Drahtglas
Glas, das durch kontinuierliches Gießen und Walzen hergestellt wird und in das beim Produktionsprozess eine durchgängig verschweißte Drahteinlage eingebracht wird. Die Glasoberflächen können strukturiert oder poliert sein
Einscheiben-Sicherheitsglas (ESG), vorgespanntes Glas
Glas, das nach dem Zuschneiden und weiteren Bearbeitungsschritten gleichmäßig erhitzt und dann mit Kaltluft konvektiv abgekühlt wird. Dies verleiht dem Glas eine erhöhte Festig- keit gegen mechanische und thermische Belastungen sowie das charakteristische Bruchbild (Krümelstruktur).

Eisenarmes Glas
Besonders strahlungsdurchlässiges ("extra-weißes") Glas, das aufgrund seines geringen Eisenoxidgehalts eine geringere grünliche Eigenfärbung aufweist als normal klares Floatglas.

2/14



zurückweiter
UNTERNEHMEN      KONTAKT      LINKS      GLAS-LEXIKON